Mini-Jobs

Kurzfristige Beschäftigung

  • von Beginn an nicht mehr als 3 Monate oder insgesamt 70 Arbeitstage befristet ist (gültig bis 31.12.2018)
  • bis 62 € je Arbeitstag
  • bis 12 € je Arbeitsstunde
  • Steuersatz 25%
  • Tätigkeit darf nicht berufsmäßig ausgeübt werden

Geringfügige Beschäftigung

  • bis 450 € monatlich - grundsätzlich Rentenversicherungspflichtig; auf Antrag Befreiung möglich
  • ohne wöchentliche Stundengrenze
  • Pauschalabgabe 30% (13% KV, 15% RV, 2% Steuern)
  • Berücksichtigung des Mindestlohns von 8,50 €/h
  • Aufzeichnungspflichten nach Mindestlohngesetz

450-Euro-Jobs in Privathaushalten

  • im Privathaushalt
  • Haushaltsscheckverfahren bei der Minijobzentrale
  • Pauschalabgabe 12% (5% KV, 5% RV, 2% Steuern), zzgl. Unfallversicherung und Umlagen
  • Steuervergünstigung